Wie in jedem Jahr veranstaltete die Jugendgruppe der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft aus Maintal auch in diesem Jahr einen Ausflug am Pfingstwochenende. Der Pfingstausflug der Jugendgruppe ist eine langjährige Tradition. So veranstalten die Lebensretter seit mehr als 20 Jahren verschiedene Ausflüge für Kinder und Jugendliche. In diesem Jahr haben sich knapp 30 Personen zusammengefunden um gemeinsam am „Kahler See“ ein abwechslungsreiches Wochenende zu erleben. Die Jugendlichen und Betreuer campten in sogenannten Versorgungszelten –wie üblich bei Katastropheneinsätzen der Lebensrettern. So konnten alle ein wenig Abenteuerluft schnuppern. Wie es sich für echte Junior-Wasserretter gehört fuhren sie mit Schlauchbooten ausgestattet auf dem See oder planschten im nahen Wasser. „Es war wieder ein sehr harmonischer und schöner Ausflug. Unsere Kinder und Jugendliche hatten viel Spaß.“ So resümiert Patrick Fassing Jugendwart der DLRG OG Maintal e.V. die Veranstaltung im Anschluss.