Die Rettungstaucher des Bezirks Main-Kinzig gingen am 30.März mal wieder ins Wasser um ein paar Übungstauchgänge zu absolvieren. Insgesamt 4 Kameraden aus dem Bezirk Main-Kinzig (darunter auch ein Maintaler Taucher) sowie 5 Kameraden aus Fulda habe sich getroffen um bei "0-Sicht" den Kinzigstausee zu erkunden. Vom Boot aus wurde die alte Brücke im Kinzigstausee gesucht und gefunden.